Video Demonstration

BehandlungszimmerEine Foto- bzw. Videodokumentation kann angezeigt sein vor prothetischen Versorgungen. Man hält die Ausgangssituation in Bild oder Film fest, um so ein optimal natürliches Ergebnis zu erzielen.

Auch zur Demonstration von feinen, mit dem bloßen Auge nicht erkennbaren, Veränderungen in der Mundhöhle, auf der Schleimhaut, Zahnerkrankungen, defekten Füllungen oder Zahnersatz ist die Oralkamera unentbehrlich, da der Patient in die Sichtweise vom Zahnarzt versetzt werden kann und Störungen, die ihn vielleicht subjektiv nicht beeinträchtigen, visuell dargestellt, nachvollziehen kann.